Calendar
BsB-Dates


Events

2011-12-02 - BsB Cruise
________________________________________



Twitter
Gallery
Latest Video
Official Links
BackstreetBoys.com

TheBackstreetBoys.com

BSB Fanclub

BackstreetBoys.de


NickCarter.net

Nick-Carter.eu

Alex-McLean.com

BrianLittrell.com


BSB @ YouTube

Nick #1 @ YouTube

Nick #2 @ YouTube


BsB @ MySapce

Nick @ MySpace

Alex @ MySpace

Brian @ MySpace

Howie @ MySpace

Kevin @ MySpace


BSB @ Twitter

Nick @ Twitter

Howie @ Twitter

Alex @ Twitter

Brian @ Twitter

Kevin @ Twitter


BsB @ Facebook

Nick @ Facebook

Howie @ Facebook

Brian @ Facebook

Alex @ Facebook

Kevin @ Facebook


Affilitates
001: Simply Leighanne Leighanne
002: Backstreet MenBackstreet Boys
003: Littrell Fans Littrell Family
004: Angel Carter.net Angel Carter
005: brileighnetwork.comLittrell Forum
006: craxxy-jizzle Alex McLean
007: BsB Turkey Backstreet Boys
008: O-Town Reunion O-Town
009: YOU?
010: YOU?
Site Info
Webmaster: crazy & twilight & janeb
Theme by: janeb
Hosting: All_Inkl.Com
Online since: March 2009
Disclaimer
This is an unofficial website run by fans for fans. We do not claim to have contact with The Backstreet Boys, their management, their family, or anyone officially associated with them.
BsB > Band

 
 
 
Im Jahr 1992 lernten sich Howard Dwaine Dorough und Alexander James McLean bei einem Talentwettbewerb kennen. Nicholas Gene Carter stieß kurze Zeit später dazu. Kevin Scott Richardson war zu dieser Zeit noch als Model und Songwriter tätig. Kevin schlug seinen Cousin Brian Thomas Littrell für die Band vor, der damals im Kirchenchor sang. Johnny Wright, vorheriges Managermitglied von New Kids On The Block, wurde durch Pearlman als ihr Manager angestellt.

1995 starteten die Backstreet Boys ihre Karriere mit der Single We’ve got it going on. In Deutschland erreichte die Single Gold-Status. Ihre zweite Single I’ll never break your heart erreichte in Österreich sogar Platz 1. Auch für diese Single bekamen die Backstreet Boys Gold. Das Debütalbum Backstreet Boys erschien 1996. Es erreichte 6-fachen Platin-Status. Quit playing games with my heart war ihre erste Nummer 1-Single in Deutschland. Auch diese Auskopplung aus dem Debüt-Album erreichte Platin.

1997 erschien das zweite Album mit dem Titel Backstreet’s Back. Die ausgekoppelte Single Everybody – Backstreet’s Back erreichte Platz 2 in Deutschland. Die Deutschland-Tour 1997 war komplett ausverkauft. Aus dem gleichen Album wurden 1998 die Singles As long as you love me und All I have to give. Mit diesen Titeln waren Sie erstmals auch in ihrem Heimatland, der USA erfolgreich und erreichten vordere Chartplätze. Daraufhin veröffentlichten sie in den USA ein Album, welches Songs von ihrem ersten und zweiten Album enthielt.

Während der darauf folgenden USA-Tour wurde es in Europa ruhig um die Backstreet Boys. Der Tour folgte das dritte Studioalbum mit dem Titel Millennium. Dieses Album wurde nach seiner Veröffentlichung innerhalb von einer Woche etwa 1.300.000 mal in den USA verkauft. Aus dem Album wurden die Singles Larger than life, I want it that way, Show me the meaning of being lonely und The One ausgekoppelt.

2000 veröffentlichten die Backstreet Boys ihr Album Black & Blue. Single-Auskopplungen daraus waren The Call, Shape of my heart und More than that.

Ihr erstes Best Of-Album mit dem Titel Greatest Hits – Chapter One erschien 2001 und wurde bis heute ca. 6 Mio. mal verkauft. Im gleichen Jahr wurde die Alkoholkrankheit des Bandmitglieds AJ bekannt. Es entstehen erste Trennungsgerüchte, doch die Band bleibt zusammen. Es wird jedoch ruhiger und es erscheinen keine weiteren CDs.

2002 startete das jüngste Bandmitglied Nick Carter seine Solokarriere mit dem Album Now or Never. Dieses ist in Deutschland nur minder erfolgreich gewesen und nach der Single Help me ist auch Nick Carter nicht mehr in den Charts zu finden.

Die Planungen zum Neustart der Band begannen im Jahr 2004. Die Backstreet Boys nahmen das Album Never Gone auf, welches am 13. Juni 2005 erschien. Die erste Single daraus, Incomplete, kam am 30. Mai 2005 in die Läden. Die zweite Single, Just Want You To Know, erschien am 12. September 2005. Am 11. Oktober 2005 veröffentlichte Jive Records den Titel Crawling Back To You als Downloadsingle unter dem Motto „Music For Hurricane Relief“ zugunsten der Hurrikan-Opfer in den Staaten.

Vom 5. Oktober bis zum 5. November 2005 tourten die Backstreet Boys durch ganz Deutschland. Wegen der großen Nachfrage wurde in der Arena Nürnberg ebenso wie in der Kölnarena eine Zusatzshow geboten.

Nach der Veröffentlichung der dritten Europasingle I Still am 25. November 2005, die u. a. in Deutschland sehr erfolgreich war, entstanden erneut Trennungsgerüchte, die durch die Veröffentlichung des ersten Soloalbums Welcome Home von Brian Littrell, 2006 noch weiter angeheizt wurden. Am 23. Juni 2006 verließ Kevin Richardson nach 13 Jahren die Gruppe.

Die vier verbliebenen Backstreet Boys veröffentlichten nach einem Jahr Pause am 5. Oktober 2007 die erste Single als Quartett mit dem Titel Inconsolable. Dies war die erste Single aus dem sechsten Studioalbum Unbreakable. Die zweite Single nannte sich Helpless when she smiles und erschien am 11. Januar 2008.

Am 16. Februar 2008 startete die Unbreakable Welttournee in Tokio und endete am 22. Mai in St. Petersburg (Russland), sieben der Konzerte fanden in Deutschland statt.

Für Anfang 2009 ist ihr neues Album geplant. Für dieses Album arbeiten sie unter anderem mit Chris Brown und Ne-Yo zusammen.

Quelle: de.wikipedia.org